Kimono #8

Sonderpreis Preis €125,00 Normaler Preis

inkl. MwSt.

Unsere recycelten Kimonos der Slow-Fashion-Marke Cofur werden in Indien aus Vintage-Saris hergestellt und bestehen aus fließenden Seiden-Mix-Stoffen. Wunderschöne, nicht mehr genutzte Saris werden vor Ort von talentierten Näherinnen zu Kimonos verarbeitet. Als neues Kleidungsstück erzählen sie ihre Geschichte und bringen Boho-Vibes und Exotik in euren Alltag. So schön und einzigartig kann recycelte Mode sein. 

DETAILS

Farbe & Muster 


Weiß, Hellrosa und Anthrazit mit dunkler Dip-Dye-Musterung, inkl. Bindegürtel & Eingriffstaschen 

Größe


One Size, Vorderlänge: ca. 117 cm, Rückenlänge: ca. 127 cm Ärmellänge: ca. 55 cm 


Material


100% recycelter Sari-Seiden-Mix

 

Dieser Artikel ist recycelt, handgefertigt und ein Unikat. Aufgrund der recycelten und handgefertigten Natur dieses Artikels variiert er in Design & Material. Leichte Unregelmäßigkeiten sind ein Zeichen von Authentizität.

 

ABOUT

Als wir das Slow-Fashion Brand Cofur entdeckt haben, waren wir direkt begeistert: Wir lieben den Prozess des Upcyclings und nachhaltige Mode. Eine wundervolle Idee, die nicht mehr genutzten traditionell indischen Gewänder aus Seiden-Mix-Stoffen zu neuen, einzigartigen Kimonos zu verwandeln. Der Kauf eines dieser besonderen Einzelstücke unterstützt außerdem eine Frauen Kooperative in Indien und ermöglicht ihnen einen sicheren Arbeitsplatz mit fairer Bezahlung.
Saris sind ungenähte Wickelkleider mit einseitigem Schulterüberwurf und so individuell wie ihre Trägerin. Für festliche Anlässe werden sie aus Seide gefertigt und können in zahlreichen Varianten getragen werden - jetzt auch in Form unserer aussergewöhnlichen Kimonos.
Zum Teil aus mehreren Saris zusammengesetzt, sind sie Einzeltücke, die eine Geschichte erzählen. Wir würden am liebsten alle selbst behalten, möchten euch aber genauso gerne auf diese Reise mitnehmen, denn jeder Mode-Liebhaber braucht einen Kimono! Die Kombinationsmöglichkeiten sind vielseitig: Basic Outfits bekommen ein Fashion Upgrade, geschlossen kann man den Kimono als Kleid tragen und der Layering-Look rettet die Sommer-Boho-Laune in den Herbst. Wir brauchen nicht viel mehr um glücklich zu sein.